Dr. med. Alexander Graf von Stauffenberg

Dr. med. Alexander Graf von Stauffenberg München

Studium der Medizin an den Universitäten
- Bonn
- Cambridge, England
- Los Angeles UCLA, USA

1984
Approbation zum Arzt

1984
Promotion zum Thema: Prognose von Patienten mit germinalem Hodentumor unter Berücksichtigung der topographischen Zuordnung von Lymphknotenmetastasen, Universität Bonn, Beurteilung: sehr gut

1984-1989
Facharztausbildung an der Urologischen Universitätsklinik Bonn, Leitung Prof. Dr. W. Vahlensieck. Zuletzt ausgeübte Funktion: Oberarzt der Universitätsklinik

1987-1992
jährliche Hospitationen an den Urologischen Kliniken der University of Southern California (USC), Los Angeles und der Indiana University, Indianapolis, USA

1990
mehrmonatige Forschungsarbeit an der University of Manchester, England, zur Evaluierung des Keimepithelschutzes vor Chemotherapie und Bestrahlung durch LHRH-Analoga

1990-1992
Urologische Universitätsklinik der Technischen Universität München, Klinikum rechts der Isar, Leitung Prof. Dr. R. Hartung

1993-2012
Niedergelassener Facharzt für Urologie in Schongau, Oberbayern,
Leitender Arzt der Urologischen Abteilung, Klinikum Schongau

seit 2012
Niederlassung als Facharzt für Urologie in der Urologischen Privatpraxis München- Bogenhausen

MITGLIEDSCHAFTEN

Deutsche Gesellschaft für Urologie (DGU)
Berufsverband der Deutschen Urologen (BDU)
Bayerische Urologenvereinigung
Berufsverband der Belegärzte
Dachverband der Prostatazentren
Deutsche Kontinenz-Gesellschaft (zertifizierte Beratungsstelle)
European Association of Urology (EAU)
European Society for Sexual Medicine (ESSM)
Kooperationsgemeinschaft mit dem Roman-Herzog-Krebszentrum Comprehensive Cancer Center (RHCCC)

PUBLIKATIONEN

Buchbeiträge

Brühl P., A.v. Stauffenberg:
Hodentumoren
In: Therapie-Handbuch, F. Krück (Hrsg.), 3. Auflage
Urban&Schwarzenberg, München, Wien, Baltimore (1989) 637-644

Stauffenberg A.v.:
Veränderungen im Hormonhaushalt durch Chemotherapie
Aktueller Stand der Diagnostik und Therapie von Hodentumoren
Hrsg.: N. Jaeger, J.H. Hartlapp
Karger Verlag, Basel, München, Paris, 1990, 115-123

Rübben, H., C. Graf-Dobberstein, R. Ostwald, A.v.Stauffenberg, N. Jaeger, F.-J. Deutz, L. Steffens, G. Giani:
Prospective randomized study of adjuvant therapy after complete resection of superficial bladder cancer, mitomycin C vs BCG Connought vs TUR alone
In: J.E. der Kernion (Editor) – International Society or Urology Reports, - Immunotherapy of Urological Tumors 3, 27 (1990)

Stauffenberg A.v.:
Miktionsstörungen im Alter
In: Der chronisch Kranke in der Praxis
Schriftenreihe der Bay. Landesärztekammer 79 (1990) 155-162

Originalarbeiten

Stauffenberg A.v.:
Prognose von Patienten mit germinalen Hodentumoren unter Berücksichtigung der topographischen Zuordnung von Lymphknotenmetastasen
Inaugural-Dissertation, Rheinische Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn, 1984

Winter P., V. Nicolas, A.v. Stauffenberg:
Hypernephroides Nierenzellkarzinom und kontralaterale Nebennierenmetastase
Akt. Urol. 18 (1987) 240-243

Stauffenberg A.v., P. Brühl, P. Winter:
100 Jahre „Fournier`sche Gangrän“, gibt es neue Behandlungsmodalitäten?
Urologe B 28 (1988) 35-38

Stauffenberg A.v.:
Bericht über das „Operating Room Observation Program“ bei Dr. D.G. Skinner, USC, Los Angeles
DGU-Mitteilungen 3 (1988) 29-30

Ahlen H. van, A.v. Stauffenberg, H. Porst, W. Vahlensieck:
Inguinale Metastasierung von Hodentumoren im Stadium I
Urologe A (1988) 27: 275-278

Ahlen H van, E. Probst, I. Boldt, P. Winter, A.v. Stauffenberg, H. Porst, N. Jaeger:
Hirnmetastasen beim Hodentumor
Akt. Urol. 19 (1988) 187-190

Stauffenberg A.v., P. Winter, H. van Ahlen:
Das Skrotalhämatom als seltene Komplikation nach angiographischen und angioplastischen Eingriffen
Akt. Urol. 20 (1989) 152-155

Stauffenberg A.v.:
Diagnostik und Therapie von Hodentumoren: Aktueller Stand
Dt. Ärzteblatt, 87. Jahrg., Heft 5, A: S. 220-221

Stauffenberg A.v., J. Vogel, P. Winter:
Metastase eines Prostatakarzinoms im Hoden
Akt. Urol. 21 (1990), 42-44

St. Meesen. A.v. Stauffenberg, N. Jaeger:
Die Elephantiasis des Skrotums
Akt. Urol. 21 (1990) 157-160

Winter P., A.v. Stauffenberg, G. Blum:
Diagnostik und Therapie singulärer Nierenzysten
Z. Urol. Nephrol. 83 (1990) 411-417

Ahlen H. van, A. Bockisch, A.v. Stauffenberg, P. Brühl:
Static and Dynamic Radionuclide Imaging in the Diagnosis of the Acute Scrotum
Urol Int 47 (1991) 20-24

Stauffenberg A.v.:
Nervenschonende retroperitoneale Lymphadenektomie mit Erhaltung der Ejakulation
Akt. Urol. 22 (1991) 260-262

Stauffenberg A.v., I.D. Morris:
Keimepithelschutz vor Toxizität von Chemotherapeutika durch GnRH-Analoga
43. Kongress der Dt. Ges. f. Urologie, 18.-21.9.1991, Berlin
Urologe A, Supplement/91

Stauffenberg A.v., N. Dahlmann, H. Hartlapp, G. Schoeneich:
Fälschlich erhöhte AFP-Werte bei Patienten mit Hodentumoren
43. Kongressbericht der Dt. Ges. f. Urologie, 18.-21.9.1992, Berlin
Urologe A, Supplement/91

Stauffenberg A.v., I.D. Morris:
Protection of the germinal epithelium from the cytotoxic effect of Procarbazin and Cis-Platinum by a GnRH-analogue
Annual Meting of the American Urological Association
1992, Washington, U.S.A.
J. Urol. Supplement

Stauffenberg A.v., I.D. Morris:
Protektion des Keimepithels vor Chemotherapeutikadurch GnRH-Analoga
Onkologie 14, suppl 4 (1991), 19

Stauffenberg A.v.:
Adjuvante Chemotherapie des nichtseminomatösen Hodentumors im Stadium II
Akt. Urol. 23 (1992), 142-143

Stauffenberg A.v., R. Hartung, W. Kropp, R. Hofmann:
Nerve-sparing retroperitoneal lymphadenektomy with intraoperative neurostimulation
Akt. Urol. (1992)

Gedruckte Vorträge

Stauffenberg A.v., W. Vahlensieck, H. van Ahlen:
Atypische Metastasierung beim germinalen Hodentumor und vorausgegangene Appendizitis – ein causaler Zusammenhang?
Verhandlungsbericht der Dt. Ges. f. Urologie, 38. Tagung,
Springer-Verlag, 1987, 163-164

Ahlen H. van, A.v. Stauffenberg, H. Porst, W. Vahlensieck:
Inguinale Metastasierung von Hodentumoren im Stasium I
Verhandlungsbericht der Dt. Ges. f. Urologie, 38. Tagung,
Springer-Verlag, 1987, 60-61

Porst H, P.Winter, H. van Ahlen, A.v. Stauffenberg:
Anforderungen der Polychemotherapie an eine urologische Allgemeinstation
Verhandlungsbericht der Dt. Ges. f. Urologie, 39. Tagung,
Springer-Verlag, 1988, 60-62

Winter P., A.v. Stauffenberg, J.-H. Hartlapp, N. Jaeger:
Operationsindikation beim parenchymatös-metastasierten Keimzelltumor nach Chemotherapie
Verhandlungsbericht der Dt. Ges. f. Urologie, 39. Tagung,
Springer-Verlag, 1988, 141-142

Ahlen H. van, E. Probst, J Boldt, A.v. Stauffenberg, W. Vahlensieck:
Hirnmetastasen beim Hodentumor
Verhandlungsbericht der Dt. Ges. f. Urologie, 39. Tagung,
Springer-Verlag, 1988, 233-234

Stauffenberg A.v., I.D. Morris, R. Hartung:
Erhaltung der Spermatogenese nach präpubertal verabreichter Chemotherapie durch ein GnRH-Analogon
44. Kongress der Dt. Ges. f. Urologie, 9.-12.9.1992, München
Urologe A, Supplement/92

Hofmann R, A.v. Stauffenberg, R. Hartung:
Intraoperative Neurostimulation des N. sympathicus und N. cavernosus
44. Kongress der Dt. Ges. f. Urologie, 9.-12.9.1992, München
Urologe A, Supplement/92

Vorträge mit Abstract

Stauffenberg A.v., H. van Ahlen, N. Jaeger, P. Winter:
Transrektale Sonographie nach TUR Prostata
14. Gemeinsame Tagung der Bay. Urologenvereinigung und der Österreicheischen Ges. f. Urologie
Deggendorf, 9.-11.6.1988

Stauffenberg A.v., N. Jaeger:
Partielle versus totale Androgenblockade – Eine internationale multizentrische Vergleichsstudie an 568 Patienten
Symposium „Der Fortschritt in der Therapie des Prostatakarzinoms“
Heidelberg, 9.-11.12.1988

Ahlen H. van, H.Porst, A.v. Stauffenberg:
Fehler und Gefahren bei der Urethrotomie interna
14. Gemeinsame Tagung der Bay. Urologenvereinigung und der Österreicheischen Ges. f. Urologie
Deggendorf, 9.-11.6.1988

Ahlen H. van, A. Bockisch, A.v. Stauffenberg, J. Ruhl:
Quantitative Analyse dynamischer und statischer Hodenperfusionsszintigraphie in der Diagnostik des akuten Skrotums
9. Symposium für Experimentelle Urologie
Aachen, 17-18.6.1988

Stauffenberg A.v., H. van Ahlen:
Ist eine komplette Androgenblockade beim fortgeschrittenen Prostata-Ca sinnvoll?
35. Tagung der Nordrh.-Westf. Ges. f. Urologie
Bochum, 20.-22.4-1989

Staufenberg A.v.:
Fertilität bei Patienten mit Hodentumor
35. Tagung der Nordrh.-Westf. Ges. f. Urologie
Bochum, 20.-22.4-1989

Stauffenberg A.v., H. van Ahlen, N. Jaeger:
Partial vs complete withdrawal of testosterone in the treatment of advanced carcinoma of the prostate
Symposium “New Trends in Urology”
Nijmegen/Niederlande, 13.-16.9.1989

Stauffenberg A.v., H. Rübben, N. Jaeger:
Prospektive multizentrische randomisierte Phase II Studie zur adjuvanten Therapie nach vollständiger Resektion oberflächlicher Blasenkarzinome: Mitomycin C vs BCG vs TUR allein
XLI. Kongress der Dt. Ges. f. Urologie, Freiburg, 4.-7.10.1989
Urologe A, 28(Suppl.) (1989) 24

Stauffenberg A.v., P. Winter, W. Vahlensieck:
Ergebnisse einer prospektiven multizentrischen Pilotstudie zur Wirsamkeit und Verträglichkeit von Nelkenöl-Kapseln (Prostat) bei benigner Prostatahyperplasie
36. Tagung der Nordrh.-Westf. Ges. f. Urologie
Düren, 27.-28.4.1990

Leyh H., A. Lehmer, A.v. Stauffenberg:
Ploidy patterns in benign prostatic hyperplasie
10. Congress European Association of Urology
21.-24.8.1992, Genua, Italien

Leyh H., A. Lehmer, A.v. Stauffenberg, R. Hartung:
Patterns of ploidy in renal cell carcinoma
10. Congress European Association of Urology
21.-24.8.1992, Genua, Italien

Stauffenberg A.v., W. Kropp, R. Hofmann, R. Hartung:
Nerveerhaltende retroperitoneale Lymphadenektomie mit intraoperativer Neurostimulation
44. Kongress der Dt. Ges f. Urologie, 9.-12.9.1992, München
Urologe A, Supplement/92

Vorträge

Stauffenberg A.v. :
Neue Aspekte zur Diagnostik und Therapie maligner Hodentumoren
Bonner Urologischer Arbeitskreis, 6.12.1985

Stauffenberg A.v.:
Chemotherapie des oberflächlichen Blasentumors
Bonner Urologischer Arbeitskreis, 4.12.1987

Stauffenberg A.v.:
Instillationsbehandlung – wann und wie?
Bonner Urologischer Arbeitskreis, 2.12.1988

Stauffenberg A.v.:
Partielle vs totale Androgenblockade – Eine internationale multizentrische Vergleichsstudie an 568 Patienten
Symposium „Der Fortschritt in der Therapie des Prostatakarzinoms“
Nürnberg, 18.3.1989

Staufenberg A.v., K.-A. Brensing:
Hormonhaushalt unter Therapie
Internationales Hodentumor-Symposium
Bonn, 15.-16.4.1989

Stauffenberg A.v.:
Miktionsstörungen im Alter
40. Fortbildungskongress der Bay. Landesärztekammer
Nürnberg, 8.-10.12.1989

Stauffenberg A.v.:
Chemotherapie des Hodentumors
Übersichtsreferat, XVII. Gemeinsame Tagung der Österreichischen Ges. f. Urologie und der Bay. Urologenvereinigung
Graz, 9.-11.5.1990

Hartung R., A.v. Stauffenberg:
Nerve-sparing retroperitoneal lymphadenectomy with intraoperative neurostimulation
3. German-Japanese Meeting
Wien, 17.-20.7.1992

Filme

Hofmann R., R. Hartung, W. Kropp, A.v. Stauffenberg:
Continent ileocoecal reservoir (modified Indiana Pouch) with umbilical stoma
First International Meeting on Continent Urinary Reconstruction,
Lund, Schweden, 10.-12.6.1992

Wissenschaftliche Programme

Multizentrische randomisierte Studie zur Rezidivprophylaxe nach vollständiger TUR oberflächlicher urothelialer Karzinome der Harnblase: Mitomycin C vs BCG vs TUR allein

Internationale multizentrische prospektive Studie zur Verträglichkeit und klinischen Wirksamkeit des partiellen und des kompletten Androgenentzugs beim fortgeschrittenen Prostatakarzinom: Zoladex vs Zoladex und Flutamid

Offene Phase II Studie zur Untersuchung der Wirksamkeit und Verträglichkeit von „Casodex“ bei Patienten mit fortgeschrittenem Prostatakarzinom

Medizinisch-psychoonkologische Untersuchung zur Lebensqualität und Therapiepräferenz der Patienten beim fortgeschrittenen Prostatakarzinom: Zoladex vs Orchiektomie

Phase II Pilotstudie: Klinische Prüfung der Wirksamkeit und Verträglichkeit von Prostat-Kapseln (Eugenol) bei BPH

Prospektive randomisierte multizentrische Phase II Studie zur Prüfung des Effekts von Faktor AF 2 auf die unerwünschten Nebenwirkungen der Polychemotherapie (Cis-Platin und Methotrexat) in der Behandlung des metastasierten Harnblasenkarzinoms (TX, N3, M0M1)

Phase II Pilotstudie: Klinische Prüfung der Wirksamkeit und Verträglichkeit von Farco-Detrusorlyt (Verapamil) bei Patienten mit Reizblase

Klinische Untersuchung zur Ermittlung des Einflusses von Nelkenöl (Prostat-Kapseln) auf das Miktionsverhalten bei Patienten mit benigner Prostatahyperplasie. Ein doppelblinder, placebokontrollierter Parallelgruppenvergleich unter Verwendung einer konstanten Dosierung

Untersuchungen zur Evaluierung des Keimepithelschutzes von LHRH-Analoga vor Chemotherapie und Bestrahlung: Umfangreiche tierexperimentelle Untersuchungen an der Universität Manchester, England:

Frühtoxizität von Cisplatin (DDP) auf das Keimepithel von Ratten
Evaluierung des protektiven Effekts von LH-RH-Analoga vor DDP

Toxizität von Procarbazin auf das Keimepithel von adulten Ratten
Evaluierung des protektiven Effekts von LH-RH-Analoga vor Procarbazin

Toxizität von Procarbazin auf das Keimepithel von immaturen Ratten.
Evaluierung des protektiven Effekts von LH-RH-Analoga vor Procarbazin

Morphometrische Untersuchungen des Keimepithels von adulten und immaturen Ratten vor, während und nach Applikation verschiedener Chemotherapeutika (DDP, Procarbazin) mit und ohne Protektion durch LH-RH-Analoga, in Zusammenarbeit mit der Universität Manchester, England, und dem pathologischen Institut der Universität Bonn

Effekt der Röntgenbestrahlung des Keimepithels von adulten Ratten
Evaluierung des protektiven Effekts von LH-RH-Analoga vor Radiatio

Teilnahme an der Multicenter-Studie: „Carcinoma in situ des Hodens“

Teilnahme an der Multicenter-Studie: „ß-HCG positives Seminom“

Sonstiges

Vahlensieck W., N. Jaeger, A.v. Stauffenberg:
Aufklärungsschrift für Patienten mit Hodentumoren
Bonn, 1988